Ratifizierung des Vertrages über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland – Zwei-plus-Vier-Vertrag

Am 12. September 1990 wurde in Moskau der sog. Zwei-plus-Vier-Vertrag unterzeichnet und trat am 15. März 1991, dem Tag der Hinterlegung der letzten Ratifikationsurkunde durch die Sowjetunion, mit einer offiziellen Zeremonie in Kraft.

Nach oben scrollen